Empfangsbereich Slider
Massage Slider
Praxisraum Slider

Herzlich Willkommen bei der Praxis für Physiotherapie Stefan Nienz in Dorsten

In meiner Praxis sind Sie in guten Händen. Mit fundiertem Fachwissen, viel Erfahrung und Leidenschaft arbeite ich an meinem obersten Ziel: Ihrer Gesundheit. Ich biete ein breites Spektrum an Behandlungstechniken und Therapien an. 


In ruhiger und entspannter Atmosphäre berate und betreue ich Sie individuell und genau nach Ihren Bedürfnissen.
Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Eingangsschild Stefan Nienz

Über mich

Stefan Nienz

Bei mir sind Sie in guten Händen
seit 2007 Physiotherapeut


Fortbildungen
2007 Manuelle Lymphdrainage
2010 Manuelle Therapie
2010 Cranio-Concept (Kiefergelenk)
2011 Krankengymnastik nach dem Bobath Konzept
2011-2015 Staatliche anerkannte Weiterbildung zum Osteopathen an der Rhön-Akademie Schwarzerden
2015 Mitglied im Verband der Osteopathen (VOD)
2015 Beginn der Heilpraktikerausbildung an der Röhn-Akademie Schwarzerden

Es gibt viele Gründe eine physiotherapeutische Praxis aufzusuchen, die sehr persönlich und unterschiedlich sein können. Haben Sie akute oder chronische Beschwerden? Möchten Sie einem lieben Menschen ein wenig Entspannung für Körper und Geist schenken? Wollen Sie etwas Gutes für sich und Ihre Gesundheit tun? 


Der Hauptansatz meines Behandlungskonzepts ist der ganzheitliche Blick auf Sie und Ihre persönlichen Verhältnisse. Ihre Lebenssituation werde ich neben Ihren körperlichen Beschwerden immer mit berücksichtigen. 


Ich habe Fortbildungen in dem Bereichen manuelle Therapie, Cranio Mandibulären Dysfunktion und Bobath Therapie. In Zusammenhang mit diesen unterschiedlichen Therapieansätzen arbeite ich eng mit Orthopäden, Zahnärzten, Neorologen und Hausärzten zusammen. Diese enge Zusammenarbeit mit den Ärzten schafft beste Voraussetzungen dafür, Sie bei Ihrem Heilungsprozess optimal zu unterstützen.

Handtücher und Massageöl

Leistungen

Empfangsbereich

  • Krankengymnastik

  • Manuelle Therapie

  • Krankengymnastik nach Bobath

  • Massage

  • Manuelle Lymphdrainage

  • Fango

  • Schlingentisch

  • Hausbesuche

Krankengymnastik

Unter Krankengymnastik versteht man auf der einen Seite passive Maßnahmen wie Dehnungen, Massagen und Techniken zur Lockerung der Muskulatur. Auf der anderen Seite aktive körperliche Bewegungsübungen.


Ziele: 

  • Funktionsstörungen des Körpers und Fehlentwicklungen beseitigen
  • Unterstützung des Heilungsprozesses
Hilfsmittel

Manuelle Therapie

Handtücher und Massageöl

Die Manuelle Therapie wird vom Therapeuten an der betroffenen Region des Patienten durchgeführt. Dabei wird die Anatomie und Biomechanik des menschlichen Körpers genau berücksichtigt. 


Ziele:

  • Auflösen von Dysfunktionen am Körper
  • Mobilisation bewegungseingeschränkter Gelenke
  • Linderung eventueller Schmerzen

Krankengymnastik nach Bobath

Bei der Krankengymnastik nach Bobath handelt es sich um ein ganzheitliches Behandlungskonzept, das auf Patienten mit neurologischem Krankheitsbild abgestimmt ist.


Ziele:

  • Wiedererlernen verlorengegangener Bewegungsfähigkeiten
  • Hemmung der Spastizität und der abnormen Haltungs- und Bewegungsmuster
  • Erhöhung von Selbstständigkeit und Sicherheit in alltäglichen Situationen
Patientengespräch

Manuelle Lymphdrainage

Hilfsmittel

Bei der Manuellen Lyphmdrainage wird durch spezielle Griffe und Reihenfolgen das lymphatische System beeinflusst. 


Ziele:

  • Verbesserung des lymphatischen Rückflusses
  • Entstauung des Gewebes

Massage

Bei der Massage werden durch gezielte Griffe Muskulatur und umliegendes Gewebe behandelt. 


Ziele:

  • Lockerung verspannter Muskulatur
  • Verbesserung der lokalen Durchblutung
  • Allgemeine Entspannung
Praxisraum

Fango

Visitenkarten

Eine Wärmeanwendung wird meist ergänzend, vor oder nach einer Behandlung angewandt.


Ziele:

  • Verbesserung der Durchblutung
  • Entspannung der Muskulatur

Physiotherapie

Als Physiotherapie bezeichnet man die Heilung, Gesunderhaltung und Prävention bei Erkrankungen des menschlichen Bewegungsapparates. Die Krankengymnastik ist ein Teil der Physiotherapie und bezeichnet den Part der Pflege eines Patienten nach einer Krankheit oder einem Unfall.

Der Physiotherapeut bedient sich bei seiner Arbeit normalerweise mit nichts weiter als seinen Händen und dem Körper des Patienten. Je nach Zustand und Verfassung des Patienten fallen die Übungen anders aus. Geschwächte Patienten bekommen eine Krankengymnastik, bei der der Körper von dem Therapeuten selbst bewegt, gestreckt, gedehnt oder massiert wird. Fittere Patienten werden angeleitet und motiviert die entsprechenden Übungen selbst durch zu führen. Der Therapeut kann sich jedoch auch Hilfsmitteln wie etwa Wasserbädern, Wärmestrahlen oder Turngegenständen bedienen.

Physiotherapie

Kontakt

Schicken Sie uns eine Nachricht, wir setzen uns dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung.


Praxis für Physiotherapie Stefan Nienz

Ostwall 2

46282 Dorsten


Telefon: 0 23 62 / 70 63 76

Fax: 0 23 62 / 79 38 86

E-Mail: info@physio-nienz.de

Visitenkarten

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 08:00 - 19:00

Termine nach Vereinbarung